Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

Interviews

  • Grüne sind eine Umfaller-Partei

    Interview mit Sahra Wagenknechtmit dem Redaktions-Netzwerk Deutschland vom 06.11.2017

    Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht wirft den Grünen vor, in den Vorgesprächen zu einer Koalition mit Union und FDP ihre sozialen Grundwerte über Bord zu werfen. Die Grünen machten den Liberalen einen früheren Titel streitig.
  • „Ich will nicht, dass die AfD noch stärker wird“

    Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen in der Südwestpresse am 20.10.2017

    „Jeder sollte jetzt die Ergebnisse der Klausur akzeptieren und sich auf seine politischen Aufgaben konzentrieren. Wir sind nicht gewählt worden, um uns herumzustreiten, sondern als starke Stimme für bessere Löhne, höhere Renten und soziale Sicherheit.“
  • Integrationsprobleme lange kleingeredet

    Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen im Business Insider am 21.09.2017

    Business Insider: Frau Wagenknecht, vielen jungen Wählern in Deutschland geht es wirtschaftlich gut. Warum sollten die nicht am Status Quo festhalten, sondern die Linke wählen? Sahra Wagenknecht: „Auch, wenn es einem gut geht, sollte man sich wünschen, dass Deutschland politisch nicht immer weiter auseinanderdriftet und die soziale Spaltung immer größer wird. Ein beachtlicher Teil der Bevölkerung fühlt sich nicht nur abgehängt, viele Menschen sind es auch. Wenn das so weitergeht, werden sich immer mehr Menschen von der Demokratie abwenden. Das sollte doch jeden interessieren, auch wenn man selbst noch ein gutes Einkommen hat. Hinzu kommt, dass selbst von den gutbezahlten Jobs längst nicht alle Sicherheit bieten.“
  • "Trump ist auf Krieg gepeilt" - Sahra Wagenknecht im BILD Talk

    Video vom BILD-Wahlupdate "Lilly live" am 22.09.2017

    Kurz vor der Bundestagswahl war die Linken-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht (48) zu Gast in der Sendung „Lilly LIVE – Das BILD-Wahlupdate“. Im Interview mit Mo­de­ra­to­rin Lilly Wag­ner und BILD-Politik-Chef Nikolaus Blome im Berliner Café Einstein äußerte sich Wagenknecht unter anderem zum aktuellen Korea-Konflikt, der derzeit zu eskalieren droht.
  • Keine Reminiszenz an Rosa Luxemburg

    Sahra Wagenknecht im Interview mit der FAZ über ihre Frisur, veröffentlicht am 20.09.2017 auf FAZ.net

    Sahra Wagenknecht fällt durch ihr schlichtes, aber betontes Erscheinungsbild auf. Dass ihr Stil an die berühmte Sozialistin Rosa Luxemburg erinnert, sei aber Zufall.
  • Sahra Wagenknecht beim ARD Morgenmagazin

    Sendung vom 20.09.2017

    "Es hätte uns gefreut, mit der SPD gemeinsam eine soziale Politik zu machen, das zu korrigieren, was in den letzten Jahren angerichtet wurde. Am Arbeitsmarkt, mit niedrigen Renten, eine ordentliche Mietpreisbremse einzuführen, sachgrundlose Befristung zu verbieten - also das hätten wir gerne gemacht. Da hat die SPD sich anders entschieden. Sie hat sich dazu entschieden, ihren Kurs weiterzufahren..."
  • Das hat Sahra Wagenknecht auf die Fragen der Jodel-Nutzer geantwortet

    Artikel zum Jodel-Chat erschienen auf bento.de am 20.09.2017

    Eine Mietpreisbremse "mit Biss", höhere Löhne und höherer Mindestlohn, bezahlt von den Reichen: Sahra Wagenknecht, die Spitzenkandidatin der Linken, hat Fragen der Jodel-Nutzer beantwortet. Mindestens so interessant wie die Antworten: Die Reihenfolge der Fragen. Denn die Nutzer der App haben über die Wichtigkeit der Fragen abgestimmt.
  • Eine starke Linke erhöht den Druck

    Sahra Wagenknecht im Interview, erschienen auf ntv.de am 20.09.2017

    Sahra Wagenknecht über die Fehler der SPD und den Kampf um Platz 3 bei der Bundestagswahl.
  • Frauen fragen Frauenfragen: Sahra Wagenknecht im Interview mit GerWOMANy

    Interview veröffentlicht am 14.09.2017

    23 Frauenmagazine haben sich in der Kampagne Gerwomany zusammengeschlossen, um Frauen dazu zu bewegen, bei der Bundestagswahl ihre Stimme abzugeben. Im Interview mit Gerwomany steht Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende und Spitzenkandidatin der LINKEN, Rede und Antwort.
  • "SPD macht Politik gegen die eigenen Wähler"

    Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen in den Nürnberger Nachrichten am 16.09.2017

    Sahra Wagenknecht erklärt im Interview mit den Nürnberger Nachrichten, warum Korrekturen am Arbeitsmarkt dringend nötig sind und wieso sie unbedingt Oppositionsführerin bleiben will.
  • SRF-Interview mit Sahra Wagenknecht

    Sahra Wagenknecht im Interview mit dem Schweizer Fernsehen, ausgestrahlt am 13.09.2017

    Die Fraktionschefin und Spitzenkandidatin der LINKEN, Sahra Wagenknecht, steht dem Schweizer Fernsehen Rede und Antwort.
  • "Noch immer keine Reichensteuer - ein Unding"

    Sahra Wagenknecht im Interview des RTL II Wahltaxis

    DIE LINKE als dritte Kraft in Deutschland? Nach der aktuellen Forsa-Umfrage kommt DIE LINKE auf zehn Prozent. Damit liegt sie knapp vor AfD, Grüne und FDP. Doch möchte die Partei von Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht überhaupt in Regierungsverantwortung und wenn ja, mit wem?
  • »Die niedrigen Renten sind ein Skandal«

    Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen im Westfalen-Blatt am 13.09.2017

    Sahra Wagenknecht über die SPD und den Sozialabbau der letzten 20 Jahre, die sozialpolitischen Forderungen der LINKEN und die Rolle der AfD.
  • Sind Sie eine Populistin, Frau Wagenknecht?

    Interview erschienen in der Dresdner Morgenpost am 10.09.2017

    Sehr gefragt ist sie ohnehin - umso mehr in Wahlkampfzeiten: Gerade erst hat Sahra Wagenknecht (48) Sat.1 ein Interview gegeben, ein ARD-Team wartet schon, abends geht es noch zum Live-Talk ins ZDF. Dazwischen nimmt sich die Linke-Fraktionschefin im Bundestag in ihrem Berliner Büro Zeit für die „Morgenpost am Sonntag“. Im Gespräch mit Politikredakteur Thomas Schmitt geht es um Kochen, Kanzlerin und Kapitalismus.
  • "Russland-Sanktionen schaden der Wirtschaft"

    Rheinische Post- Interview mit Sahra Wagenknecht vom 11.09.2017

    Zwischen Wahlkampfauftritten in Wuppertal und Düsseldorf sprach die Spitzenkandidatin der LINKEN Sahra Wagenknecht mit der Rheinischen Post über Umverteilung, Schröders Einsatz für Rosneft und das Flüchtlingsthema im Wahlkampf.
  • Es gibt keinen grünen Kapitalismus

    Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen in der Frankfurter Rundschau am 08.09.2017

    Linken-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht über Umweltpolitik, soziale Ängste und das größte Hindernis für Rot-Rot-Grün.
  • Wieso Sie, Sahra Wagenknecht?

    n-tv-Interview mit Sahra Wagenknecht vom 08.09.2017

    Die Fraktionschefin und Spitzenkandidatin der LINKEN, Sahra Wagenknecht, steht im n-tv-Interview ausführlich Rede und Antwort zu den aktuellen Themen im Bundestagswahlkampf.
Blättern:

Suche

Couragiert gegen den Strom

Über Goethe, die Macht und die Zukunft.

Buch: Couragiert gegen den Strom
Aktuelles Buch von Sahra Wagenknecht
Team Sahra