Sahra Wagenknecht
DIE LINKE
  • "Ich möchte verhindern, dass Menschen aus Wut und Unzufriedenheit den Rechten auf den Leim gehen."

    Sahra Wagenknecht im Gespräch mit Watson

    Sahra Wagenknecht will nicht mehr nur Partei sein. Deswegen hat sie gemeinsam mit Oskar Lafontaine die Bewegung "Aufstehen" ins Leben gerufen. Sie soll Menschen aus allen politischen Lagern einsammeln, um linke Mehrheiten im Land möglich zu machen. Aber kann eine Bewegung von oben funktionieren? Und wie links ist sie wirklich? Sahra Wagenknecht im watson-Interview:
  • "Die Regierung hat keine Vision"

    Sahra Wagenknecht im Interview mit Yahoo Nachrichten

    ergangene Woche ist der offizielle Startschuss für die parteiübergreifende Bewegung “Aufstehen” gefallen. Der anfängliche Zuspruch war groß, ebenso die Kritik aus allen möglichen Richtungen, insbesondere des heimatlichen linken Spektrums. An wen sich “Aufstehen” richtet und was die Sammlungsbewegung erreichen will, erklärt Mitbegründerin Sahra Wagenknecht im ersten Teil ihres Exklusiv-Interviews mit Yahoo Nachrichten.
  • SAARTALK vom 06.09.2018

    Sahra Wagenknecht zu Gast beim SR

    Die traditionellen Volksparteien verlieren immer mehr an Zustimmung, im Gegensatz dazu kann die AFD Stimmenzuwächse verzeichnen. Geht es den Wählern und Unterstützern nur um allgemeinen Protest oder ist tatsächlich eine Radikalisierung im Gange? Warum verlieren die einstigen Volkspartien immer mehr an Bindekraft? Diese und weitere spannende Fragen werden Norbert Klein und Peter Stefan Herbst mit Sahra Wagenknecht und Michael Kunert diskutieren.

Suche

Couragiert gegen den Strom

Über Goethe, die Macht und die Zukunft.

Buch: Couragiert gegen den Strom
Aktuelles Buch von Sahra Wagenknecht
Aufstehen
Team Sahra