Sahra Wagenknecht
DIE LINKE
  • Feiger Mord an Lübcke ist Angriff auf unsere Demokratie

    Pressemitteilung der Vorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, vom 19.06.2019

    „Es muss jetzt alles getan werden, um die Hintergründe des feigen Mordes am CDU-Politiker und Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke vollständig zu ermitteln“, erklären die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch. „Sollte sich der Verdacht der Ermittlungsbehörden gegen die festgenommene Person aus der Neonaziszene bestätigen, dann ist der Mord an Walter Lübcke ein Anschlag auf unsere Demokratie insgesamt."
  • 70 Jahre Grundgesetz - Sozialstaats- und Friedensgebot verteidigen

    Artikel von Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch auf www.linksfraktion.de, 23.05.2019

    Das Grundgesetz ist die Antwort auf den Zivilisationsbruch der Nationalsozialisten. Die Väter und Mütter des Grundgesetzes haben erfahren, was Faschismus und Krieg bedeuten und daraus wichtige Lehren gezogen. Und sie waren sich bewusst, dass eine allzu große Spaltung der Gesellschaft, eine allzu große Konzentration von Kapitalmacht die Demokratie untergräbt. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus – das ist die zentrale Lehre, die in unserem Grundgesetz verankert wurde. 70 Jahre später ist es dringend nötig, daran zu erinnern.
  • Sahra Wagenknecht zu Kevin Kühnert: „Zum Teil Heuchelei“

    Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen auf DerWesten.de am 17.05.2019

    Im Interview mit DER WESTEN spricht Sahra Wagenknecht über Widerstand und ihre Vision von Europa - und verrät, was für die Zeit plant, wenn sie nicht mehr Linken-Fraktionschefin ist.
  • Gnadenlose Ausbeutung

    Kommentar von Sahra Wagenknecht, erschienen in der Frankfurter Rundschau am 07.05.2019

Suche

Couragiert gegen den Strom

Über Goethe, die Macht und die Zukunft.

Buch: Couragiert gegen den Strom
Aktuelles Buch von Sahra Wagenknecht
Aufstehen
Team Sahra