Sahra Wagenknecht

Anschlag auf Büro von Sahra Wagenknecht

Pressemitteilung vom 03.06.2011

03.06.2011

Auf das Düsseldorfer Büro der Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Sahra Wagenknecht, ist ein Anschlag verübt worden. Die Glasfront des Wahlkreisbüros wurde durch einen Steinwurf eingeschlagen. Der Anschlag ereignete sich vermutlich in den Morgenstunden des gestrigen Feiertages. Sahra Wagenknecht hat Anzeige gegen unbekannt erstattet. Ein politischer Hintergrund für diese Tat ist nicht auszuschließen.

Es handelt sich nicht um den ersten Angriff auf ein Büro von Sahra Wagenknecht. Bereits zu Zeiten ihrer Tätigkeit als Europaparlamentarierin wurde ihr damaliges Büro in Berlin angegriffen. Damals gab es ein Bekennerschreiben mit rechtsradikalem Hintergrund. Auch andere Büros von Politikerinnen und Politikern der Partei DIE LINKE sind in der Vergangenheit wiederholt Ziel von Anschlägen gewesen.

Suche

BSW
Youtube-Kanal
"Die Selbstgerechten"
Team Sahra