Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

Video & Audio

  • Sahra Wagenknecht zu Gast bei Markus Lanz

    Die Sendung "Markus Lanz" vom 03.02.22

    In der Talkshow "Markus Lanz diskutierte Sahra Wagenknecht mit Marie-Agnes Strack-Zimmermann, verteidigungspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Claus Ruhe Madsen, parteiloser Oberbürgermeister von Rostock, sowie Kristina Dunz, Politik-Expertin "Redaktionsnetzwerk Deutschland", über die aktuelle Corona-Politik sowie das außenpolitische Agieren der Bundesregierung im Rahmen des Ukraine-Russland-Konflikts.
  • Will Putin Krieg? Die Hintergründe des Ukraine-Konflikts

    Bessere Zeiten - Wagenknechts Wochenschau vom 03.02.2022

    Die Eskalation des Ukraine-Konflikts ist brandgefährlich. Die Folgen eines Krieges mitten in Europa, an dem die Atommacht Russland direkt und die NATO mindestens indirekt beteiligt wären, kann man sich kaum ausmalen. Sie betreffen und bedrohen uns alle. Aber wer ist für die entstandene Situation verantwortlich? Sahra Wagenknechts Video der Woche über die Hintergründe des Ukraine-Konflikts.
  • Die Fake-Facts der Impfpflicht-Befürworter

    Bessere Zeiten - Wagenknechts Wochenschau vom 27.01.2022

    Die Omikron-Welle scheint bald ihren Höhepunkt zu erreichen. Und weiterhin wird über die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht diskutiert, am Mittwoch gab es dazu die erste Orientierungsdebatte im Bundestag. Mit den wichtigsten Argumenten der Befürworter setzt sich Sahra Wagenknecht in dieser Wochenschau auseinander.
  • Tiefer Graben oder doch nur ein leichter Riss?

    Sahra Wagenknecht im Gespräch mit Florian Schroeder, erschienen am 27.01.22 auf radioeins

    Gefühlt treibt die Pandemie einen immer größeren Keil in die Gesellschaft. Aber stimmt das auch? Und warum droht eigentlich der Zusammenhalt in der Gesellschaft immer mehr zu erodieren? Haben wir es verlernt, Streit konstruktiv zu nutzen und denken wir nur noch in schwarz-weiß? Darüber spricht Florian Schroeder mit Sahra Wagenknecht im Podcast "wach und wichtig" von radioeins.
  • „Jeder hat das Recht, selbst über eine Impfung zu entscheiden“

    Sahra Wagenknecht bei Bild "Viertel nach Acht" am 26.01.2022

    Bei Bild "Viertel nach Acht" diskutierte Sahra Wagenknecht aus Anlass der Debatte im Deutschen Bundestag mit Christoph Ploß (CDU), BILD-Moderatorin und Bestsellerautorin Nena Schink, BILD-TV-Chef Claus Strunz und BILD-Vize Paul Ronzheimer über die Einführung einer allgemeinen Corona Impfpflicht.
  • "Auf einer solchen Grundlage kann man keine Pflicht beschließen"

    Sahra Wagenknecht im Interview mit der Welt am 26.01.22

    Sahra Wagenknecht spricht im Interview mit der Welt darüber, warum sie eine allgemeine Corona-Schutzimpfung ablehnt. "Wir wissen weder, welche Mutationen im Herbst drohen. Sie können harmloser oder auch gefährlicher sein. Wir wissen nicht, ob die jetzigen Impfstoffe da überhaupt wirken oder ob man, wenn man sich jetzt impft, im Herbst noch einen Schutz hat. Das sind so viele Fragezeichen. Ich finde auf einer solchen Grundlage kann man keine Pflicht beschließen."
  • „Erschreckend, wie er Panik einredet“

    Sahra Wagenknecht über die letzten Aussagen von Gesundheitsminister Lauterbach bei Bild Live, erschienen am 21.01.22

    Lauterja, Lauternein. Er beeinflusst die Corona-Maßnahmen wie kein anderer: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Doch gerade in letzter Zeit stößt er immer wieder auf Kritik. Für die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht ist klar: „Es ist blamabel, wie es unter Lauterbach läuft!“
  • „2G und 2G Plus“ ist Stigmatisierung

    Sahra Wagenknecht bei Bild Live am 13.01.2022

    2G wurde damals in Hamburg auf der Grundlage gefälschter Daten eingeführt. Bei 2G und 2G+ geht es nicht um Schutz vor Infektionen, sondern um Stigmatisierung. Für Sahra Wagenknecht ist klar: Gesundheitliche Entscheidungen, die einen selbst betreffen, gehören nicht an den öffentlichen Pranger.
  • Lobbyismus, gekaufte Politik, Meinungsmache - Leben wir in einer liberalen Demokratie?

    Bessere Zeiten - Wagenknechts Wochenschau vom 13.01.2022

    Leben wir in einer liberalen Demokratie? In Sahra Wagenknechts Video der Woche beschäftigt sie sich mit gekaufter Politik, dem Einfluss großer Wirtschaftsunternehmen auf Parteien, Ministerien, Medien und Wissenschaft, mit dem notwendigen Schutz von Minderheiten sowie von Meinungs- und Versammlungsfreiheit und mit der schwindenden Toleranz und der zunehmenden Verengung des Meinungsspektrums, die sie für gefährlich hält.
  • „Die Impfung kann nicht leisten, was viele sich erhofft haben“

    Sahra Wagenknecht im Interview mit der Welt am 12.01.22

    Impfpflicht, die Wirkung der Impfungen, 2G plus im Bundestag: Sahra Wagenknecht kritisiert im Interview mit der Welt die Stigmatisierung von Ungeimpften und betont, dass die Impfung eine individuelle Entscheidung bleiben muss.
  • "Eine Impfpflicht führt uns nicht aus der Pandemie"

    Sahra Wagenknecht bei Bild "Die richtigen Fragen" am 09.01.22

    Brauchen wir wirklich eine Impfpflicht? Darüber diskutierte Moderator Kai Weise bei Bild "Die richtigen Fragen" mit Sahra Wagenknecht (Die Linke), Ralf Stegner (SPD), Christoph Ploß (CDU) und Linda Teuteberg (FDP).
  • "Wir sollten aufhören, die Gesellschaft in Geimpfte und Ungeimpfte zu spalten"

    Welt TV-Interview mit Sahra Wagenknecht vom 22.12.2021

    Im Gespräch mit der Welt erläutert Sahra Wagenknecht, dass die Spaltung der Gesellschaft in Ungeimpfte und Geimpfte endlich ein Ende haben muss. Denn inzwischen ist doch klar: Jeder kann ansteckend sein - unabhängig vom Impfstatus. Das gilt umso mehr für die Virusvariante Omikron, die sich in ganz Europa ausbreitet.
  • Wie ein Faktencheck die Fakten vercheckt

    Der tagesschau-Faktenfinder zu Sahra Wagenknechts Wochenschau

    Die Diskussion um die Coronapolitik ist auch ein Streit um Fakten, wissenschaftliche Erkenntnisse und Expertisen. Daher sind in dieser Zeit „Faktenchecker“ groß in Mode gekommen. Aber es ist eben nicht so einfach mit den Fakten. Und hinter manchem „Faktencheck“ verbirgt sich dann doch eher Meinungsmache. Auch der "Faktenfinder" der Tagesschau scheint so seine Probleme mit den Fakten zu haben, wie sein Faktencheck zu meiner Wochenschau zeigt.
  • Jahresend-Spezial: Ihr fragt - Sahra Wagenknecht antwortet

    Bessere Zeiten - Wagenknechts Wochenschau vom 16.12.2021

    Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende. Mehr als 380.000 Abonnenten folgen nach weniger als zwei Jahren Sahra Wagenknechts Youtube-Kanal. Das ist ein großer Erfolg! In der letzten Wochenschau des Jahres geht die Politikerin daher auf die vielen Fragen und Kommentare ein, die sie auf Facebook und Youtube erreicht haben.
  • Gibt es eine neue Arbeiterklasse?

    Sahra Wagenknecht zu Gast bei "Bauerfeind - Die Show zur Frau" am 15.12.21

    Die Zeit der großen Fabriken ist vorbei. Begriffe wie 'Ausbeutung', 'Klasse' oder gar 'Klassenkampf' sind selbst innerhalb linker Kreise in Vergessenheit geraten. Gewerkschaften verlieren Mitglieder und gelten generell als eher uncool. Im Fokus gesellschaftlicher Kämpfe steht mittlerweile eher das Individuum und die Gruppe, zu der es sich rechnet. Das liegt sicher auch daran, dass der Begriff der Arbeiterklasse heute seltsam antiquiert anmutet. Man hört öffentlich wenig bis nichts über diese Gruppe. Woran liegt das und kann man das ändern?
  • "Eine Impfpflicht führt uns nicht aus der Pandemie"

    Sahra Wagenknecht am 16.12.2021 bei Viertel nach acht auf BILD.TV

    Im Gespräch mit BILD.TV erläuterte Sahra Wagenknecht, weshalb eine Impfpflicht ein ungeeignetes Mittel zur Bekämpfung der Pandemie ist.
  • "Impfdruck wird Pflegenotstand verschärfen"

    Welt TV-Interview mit Sahra Wagenknecht vom 15.12.2021

    Im Welt-TV-Interview geht es um die Impfpflicht und um den Vorsitz im Innenausschuss des Deutschen Bundestags.
  • Wagenknecht fordert schnelle Zulassung von Impfstoffen aus China

    Sahra Wagenknecht zu Gast in dem Videocast "19 – die Chefvisite" mit dem Essener Uniklinikchef Prof. Jochen Werner, erschienen am 8.12.2021

    Sarah Wagenknecht fordert in dem Videocast "19 – die Chefvisite" mit dem Essener Uniklinikchef Prof. Jochen Werner eine schnelle Zulassung „traditioneller Impfstoffe, zum Beispiel aus China“, von der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA. Das Verfahren dazu laufe seit Mai und „liegt auf Halde“, kritisiert Wagenknecht.
  • Frédéric Schwilden

    „Ich habe ein gewisses Unbehagen bei Annalena Baerbock“

    Sahra Wagenknecht im Politik Weekly-Podcast der WELT "7 Tage, 7 Nächte", erschienen am 10.12.2021

    Ist Olaf Scholz ein Konservativer? Warum lassen Sie sich nicht impfen? Die Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht blickt im Wochenrückblick mit Frédéric Schwilden auf die neue Ampel-Regierung, soziale Ungleichheit und die Debatte um die Corona-Impfung.
Blättern:

Suche

Youtube-Kanal
"Die Selbstgerechten"
Aufstehen
Team Sahra