Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

Schlagwort: Griechenland

  • Für Griechenland wäre Hartz IV "Schritt nach oben"

    Kritik der Sendung "Anne Will" vom 15.02.2012, erschienen bei WELT online am 16.02.2012

    (...) Wagenknecht sprach davon, dass man "Griechenland zum Niedriglohnland" mache, deshalb "brauchen wir mehr koordinierte Regeln in der Eurozone, also mehr Europa." Sie verlangte außerdem einen "radikalen Schuldenschnitt" Griechenlands. Die Banken würden "nie zur Kasse gebeten, nur die Kleinen", meinte die Vizefraktionschefin der Linkspartei, worauf Müller nickte ...
  • EU und IWF treiben Griechenland in den Bankrott

    Pressemitteilung von Sahra Wagenknecht vom 05.01.2012

    „Die EU und der Internationale Währungsfonds treiben Griechenland in den Bankrott. Statt von der verarmten griechischen Bevölkerung weitere Opfer zu fordern, müssen die privaten Gläubiger und reichen Vermögensbesitzer zur Kasse gebeten werden" kommentiert Sahra Wagenknecht die Warnung des griechischen Regierungschef Lucas Papademos vor einem baldigen Staatsbankrott seines Landes ...
  • LINKE mit Streikenden in Griechenland solidarisch

    Presseerklärung von Sahra Wagenknecht vom 11.05.2011

    "DIE LINKE ist mit den Streikenden in Griechenland solidarisch. Der von EU und IWF diktierte Sparkurs ist ökonomischer Unsinn und ein soziales Verbrechen", erklärt Sahra Wagenknecht anlässlich des heutigen Generalstreiks in Griechenland. Die stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE weiter: "Das angebliche Rettungsprogramm für Griechenland hat sein Scheitern unter Beweis gestellt ...
  • Das Sparpaket wirft Griechenland weiter zurück

    Pressemitteilung von Sahra Wagenknecht vom 03.05.2010

    Zum beschlossenen Sparpaket für Griechenland erklärt die wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Sahra Wagenknecht: Die Hauptlast des Sparpakets sollen die abhängig Beschäftigten und Rentnerinnen und Rentner tragen. Die Lohn- und Rentenkürzungen werden aber das ohnehin am Boden liegende Wirtschaftswachstum der griechischen Volkswirtschaft weiter drosseln ...
  • Solidarität mit den Streikenden in Griechenland

    Erklärung aus Anlass des Generalstreiks in Griechenland am 24.02.2010

    Wir, Europa- und Wirtschaftspolitiker der Partei DIE LINKE im Deutschen Bundestag und im Europäischen Parlament, erklären aus Anlass des Generalstreiks in Griechenland unsere Solidarität mit den heute dort Streikenden! Wir sind entsetzt über die beispiellose Kampagne gegen Griechenland. Die schwierige Lage des Landes wird genutzt, um Vorurteile zu aktivieren ...
  • Solidarität mit den Streikenden in Griechenland

    Erklärung von Abgeordneten der Partei Die Linke im EU-Parlament und im Bundestag zum Generalstreik in Griechenland am 24.02.2010

    Wir, Europa- und Wirtschaftspolitiker der Partei Die Linke im Deutschen Bundestag und im Europäischen Parlament, erklären aus Anlass des Generalstreiks in Griechenland unsere Solidarität mit den heute dort Streikenden! Wir sind entsetzt über die beispiellose Kampagne gegen Griechenland. Die schwierige Lage des Landes wird genutzt, um Vorurteile zu aktivieren ...
Blättern:
  • 1
  • 2

Suche

Couragiert gegen den Strom

Über Goethe, die Macht und die Zukunft.

Buch: Couragiert gegen den Strom
Aktuelles Buch von Sahra Wagenknecht
Aufstehen
Team Sahra