Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

Linke teilt gegen alle anderen Parteien aus

ZEIT online zum Politischen Aschermittwoch der LINKEN in Passau, 17.02.2010

19.02.2010

Wagenknecht bezeichnete FDP-Chef Guido Westerwelle wegen seiner Hartz-IV-Kritik als «größten anzunehmenden Unfall» für die Bundesregierung. Dieser spalte Geringverdiener und Hartz-IV- Empfänger. Das Problem seien nicht zu hohe Hartz-IV-Sätze. «Der Skandal sind die Hungerlöhne.» Wagenknecht bescheinigte der Bundesregierung einen desaströsen Start - etwa in der Gesundheitspolitik und beim Afghanistan-Konflikt. «100 Tage Schwarz- Gelb sind eine einzige Katastrophe. Die vielleicht noch größere Katastrophe ist, dass es erst 100 Tage sind.»

Zum Artikel

Suche

Youtube-Kanal
Aufstehen
Team Sahra