Sahra Wagenknecht

Gründung der Partei "Bündnis Sahra Wagenknecht - Vernunft und Gerechtigkeit"

Bundespressekonferenz vom 08.01.2024

10.01.2024
Bundespressekonferenz: Gründung der Partei "Bündnis Sahra Wagenknecht - Vernunft und Gerechtigkeit"

Das neue Jahr steht im Zeichen von Unzufriedenheit und Protest. Nicht nur viele Bauern, Gastwirte oder Spediteure haben die Nase voll von einer Regierung, die mit ihrer absurden Politik immer mehr Höfe und Betriebe in den Ruin treibt. Immer mehr Menschen sehen nicht ein, dass sie für die Unfähigkeit der Ampel am Ende bezahlen sollen. Das Vertrauen in die Regierung ist auf einem Tiefpunkt - und eine Opposition, die zu großen Teilen die Politik der Ampel mitträgt, ist keine Alternative. Wir haben deshalb die Partei "Bündnis Sahra Wagenknecht - Vernunft und Gerechtigkeit" gegründet, damit die unfähige Politik, die unser Land spaltet, unsere Zukunft verspielt und unsere Demokratie gefährdet, überwunden werden kann. Auf der Bundespressekonferenz (08.01.2024) haben wir über unsere Pläne gesprochen, viele Fragen beantwortet und mit Thomas Geisel und Fabio de Masi haben sich unsere Spitzenkandidaten für die Europawahlen vorgestellt. Vor uns stehen gewaltige Aufgaben und ich freue mich darauf, sie gemeinsam mit all jenen anzupacken, die uns dabei unterstützen wollen.

Suche

BSW
Youtube-Kanal
"Die Selbstgerechten"
Team Sahra