Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

»Wir brauchen mehr Empathie mit Benachteiligten«

Sahra Wagenknecht im Gespräch mit dem Neuen Deutschland, erschienen am 31.10.2021

31.10.2021

Nach der schweren Niederlage der Linken bei der Bundestagswahl hat die Parteivorsitzende Susanne Hennig-Wellsow gefordert, nun müssten alle in der Partei an einer Neuaufstellung arbeiten, auch Sahra Wagenknecht und ihre Kritiker. Wie könnte Ihr Beitrag dazu aussehen?

Ich würde gern daran mitwirken, dass Die Linke ihrem Gründungsanspruch wieder gerecht wird: die soziale Kraft in unserem Land zu sein, von der die Wähler wissen, sie setzt sich für bessere Löhne, höhere Renten und für all diejenigen ein, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Weiterlesen

Suche

Youtube-Kanal
Aufstehen
Team Sahra