Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

"Rot-rot-grün kann es nur geben, wenn sich die Grundrichtung der Politik ändert"

Pressestatement von Sahra Wagenknecht vom 20.09.2016 vor der Fraktionssitzung der Linksfraktion

21.09.2016
Sahra Wagenknecht, DIE LINKE: #R2G im Bund nur, wenn sich die Grundrichtung der Politik ändert

"Rot-Rot-Grün im Bund mit der LINKEN kann es nur geben, wenn die Grundrichtung der Politik sich verändert. DIE LINKE ist nicht dafür da, jetzt in einem neuen Farbenspiel die gleiche Politik fortzusetzen, die seit Jahren die Menschen enttäuscht. Das würde am Ende nicht die AfD schwächen, das würde sie noch wesentlich stärker machen. Und vor allem ist es nicht unser Job, eine Politik gegen die eigenen Wähler zu machen."

Suche

Youtube-Kanal
Aufstehen
Team Sahra