Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

„Im IS wird man gleich geköpft“

Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen im Mannheimer Morgen am 26.02.2016

27.02.2016

Linken-Bundestags-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht über den Krieg in Syrien und die Rolle Russlands

Frau Wagenknecht, vertrauen Sie Kremlchef Wladimir Putin?

Sahra Wagenknecht: Das ist doch nicht die Frage. Wer in Europa Frieden will, muss einen Ausgleich mit Russland finden.

Also vertrauen Sie Putin nicht?

Wagenknecht: Ob Putin oder US-Präsident Barack Obama, beide Politiker führen Staaten, in denen Oligarchien die Politik bestimmen, und beide haben ausgeprägte Machtinteressen. Wir brauchen gute Beziehungen zu den USA und sollten jede Konfrontation vermeiden, denn das erhöht die Kriegsgefahr.

 

Zum Interview

Suche

Couragiert gegen den Strom

Über Goethe, die Macht und die Zukunft.

Buch: Couragiert gegen den Strom
Aktuelles Buch von Sahra Wagenknecht
Team Sahra