Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

"Es ist alles ein furchtbares Verbrechen"

Deutschlandfunk-Interview mit Sahra Wagenknecht vom 11.02.2016

11.02.2016

Einen Ausweg aus der Flüchtlingskrise kann es nach Ansicht der Linken-Politikerin nur durch einen Waffenstillstand in Syrien geben. Mit Blick auf die heute Abend beginnende Syrien-Konferenz in München verlangte Wagenknecht ein Ende der Bombardements durch Russland und durch den Westen. Die Bomben träfen immer auch die Zivilbevölkerung, sagte Wagenknecht im DLF.

Zum Interview

Suche

Youtube-Kanal
Aufstehen
Team Sahra