Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

Deutschlands kaputtgesparte und abgewirtschaftete Werte

Artikel von Sahra Wagenknecht, erschienen auf huffingtonpost.de am 10.12.2015

10.12.2015

Die menschenwürdige Unterbringung von Menschen, die vor Hunger, Krieg und Terror aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern zu uns geflüchtet sind, ist für Städte und Kommunen derzeit eine nur schwer zu bewältigende Herausforderung. Zum Teil sehen Kommunen sich gezwungen, Flüchtlinge in Turnhallen unterzubringen.

Enge und mangelnde Privatsphäre machen die Situation schwierig. Zudem führt es zu Unmut bei den Anwohnern, weil die Turnhallen auf unabsehbare Zeit nicht genutzt werden können. Die problematische Lage einzelner Städte und Kommunen bildet einen gefährlichen Nährboden für rassistische Einstellungen und Übergriffe. Hätte dies so kommen müssen und wie lässt es sich ändern?

Suche

Couragiert gegen den Strom

Über Goethe, die Macht und die Zukunft.

Buch: Couragiert gegen den Strom
Aktuelles Buch von Sahra Wagenknecht
Aufstehen
Team Sahra