Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

Schuldenschnitt statt neuer Kredite

Kommentar von Sahra Wagenknecht, erschienen auf linksfraktion.de am 08.07.2015

08.07.2015

Finanzminister Schäuble und Kanzlerin Merkel legen Feuer an das europäische Haus. Vor knapp zwei Wochen scheiterte eine Einigung mit Griechenland an der Weigerung der Gläubiger, eine tragfähige Lösung für das griechische Schuldenproblem zu finden. Nun weigert sich die Bundesregierung erneut, über einen Schuldenschnitt für Griechenland auch nur zu reden. Statt das eindeutige Votum der griechischen Bevölkerung zu respektieren, will die Bundesregierung ein weiteres Mal unannehmbare Renten- und Sozialkürzungen sowie Mehrwertsteuererhöhungen von Griechenland erpressen. Doch was den Stammtischen und nationalkonservativen Kräften gefallen mag, treibt Europa näher an den Abgrund.

Zum Kommentar

Suche

Youtube-Kanal
Aufstehen
Team Sahra