Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

"Ich bin ein Mensch, der Wärme braucht"

Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen in der Rheinischen Post am 15.11.2014

17.11.2014

Die Düsseldorfer Bundestagsabgeordnete Sahra Wagenknecht (Die Linke) im Gespräch über ihre Sympathie für Ludwig Erhard und das Problem mit ihrem Smartphone.

Ihnen hängt immer eine freie Haarsträhne an der Seite raus. Ist das Zufall?

Sahra Wagenknecht Sie haben ja Fragen.... Das hat einen banalen Grund: Je kürzer die Haare geschnitten sind, desto weniger halten sie hinten zusammen.

Die Strähne ist also kein Zeichen Ihrer rebellischen Haltung?

Wagenknecht Ich glaube nicht, dass ich meine Rebellion mit einer ungeordneten Haarsträhne unterstreichen muss.

Zum Interview

Suche

Couragiert gegen den Strom

Über Goethe, die Macht und die Zukunft.

Buch: Couragiert gegen den Strom
Aktuelles Buch von Sahra Wagenknecht
Aufstehen
Team Sahra