Sahra Wagenknecht
DIE LINKE

Sahra Wagenknecht in Osnabrück: Schluss mit dieser perversen Politik

Artikel über Sahra Wagenknechts Veranstaltung am 09.01.2012, erschienen in der Neuen Osnabrücker Zeitung

10.01.2013

Der Name Sahra Wagenknecht zieht. Die Besucherdichte pro Quadratmeter erreichte am Mittwochabend im Blue Note auf den hinteren Stehplätzen die Werte der Ostkurve an der Bremer Brücke bei einem Spitzenspiel. Die Spitzenpolitikerin der Linken lockte etwa 250 Zuhörer, und die Kandidaten der Linken aus der Region nutzten die ungewohnte Aufmerksamkeit gern, um ausführlich für sich zu werben.

Äußerlich galant wie eine Dressurreiterin im Parcours, in Stimme und Haltung wie eine feurige Amazone: So galoppierte die stellvertretende Bundesvorsitzende durch alle Felder der Sozial- und Wirtschaftspolitik – scheinbar ohne Luft zu holen. Dabei immer in Angriffslaune bei den klassischen linken Themen: soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Bildung, Mindestlohn, Hartz IV, Rente, Leiharbeit.

Zum Artikel

Suche

Youtube-Kanal
Aufstehen
Team Sahra